Vita

Gudrun Wilhelm Berlin Aquarelle

Geboren 1948 In Walsrode. Aufgewachsen in der südlichen Lüneburger Heide.

Schon in der Kindheit habe ich gerne gemalt und gezeichnet. Erste ernsthafte Versuche nach der Schulzeit verliefen im Sande. Seit 1968 lebe ich in Berlin. Seit 15 Jahren befasse ich mich wieder intensiv mit der Malerei. Die ersten Jahre lernte ich autodidaktisch aus Büchern und durch Anschauen von Bildern in Museen und Galerien.

Technischen Feinschliff erhielt ich bei Thomas Kießling und Ed Harz. Inspiration beziehe ich aus Workshops und Seminaren bei Andreas Mattern, Bernard Vogel und Oliver Heubeck, Felix Eckhard, Hans-Jürgen Gaudeck.

Ausstellungen

  • Freie Nordberliner Kunstausstellung im Labsal, Berlin-Lübars (Ausstellungsbeteiligung)
  • Seniorenclub Adelheidallee, Berlin-Tegel
  • Kommunikations- und Informationszentrum für Frauen Flotte-Lotte, Berlin-Wittenau
  • Museumsscheune Kremmen (Gemeinschaftsaustellung)
  • Galerie 1892, Berlin-Westend
  • Galerie 1892, Berlin-Wedding

Meine Motive finde ich in der Landschaft besonders in der Umgebung meines Wohnortes. Blumen und Pflanzen animieren mich immer wieder zu gemalten Bildern. Wenn ich nicht vor Ort male, nehme ich diese Eindrücke per Foto mit an meinem Malplatz.

Ich zeige meine Werke in der Fotocommunity.